Die Stiftung Stipendium Gerlacianum                 


Home



Der 1. Curator verwaltet ein '"Verzeichnis der Berechtigten", das seit etwa 1870 ohne Unterbrechung geführt wird.  Dort sind von einem unbekannten Verfasser Nachfahren des Stifters Sibrand Gerlach niedergeschrieben worden, für das Curatorium die "Berechtigten".

Mit Hilfe der Deutschen Geschlechterbücher, verschiedener Ortssippenbücher und anderer, privater Ahnenforschungen, die in der Bibliothek der Upstalsboom-Gesellschaft in Aurich zu finden sind, gelang es sehr viele Namen dieser Berechtigten untereinander und auch mit dem Stifter in Verbindung zu bringen.  Für einen Rest der eingetragenen Berechtigten, mit einem * vor dem Namen gekennzeichnet, gelang dies bislang nicht.

Die im Internet als pdf-Dokument aufgeführte alphabetische Namensliste dient dazu, vermeintlich Berechtigten Hilfen zu geben, den verwandtschaftlichen Nachweis zu einem der dort aufgelisteten Berechtigten zu erbringen. Die Zahl rechts zeigt die Seitenzahl des Eingetragenen  im Verzeichnis der Berechtigten an.

Die Namensliste kann hier als Datei im pdf-format heruntergeladen werden.  

Weitere Lebensdaten können auf Anfrage mitgeteilt werden. (Dirk-Uwe.Zwitzers(at)gerlacianum.de)